Kegelsaison 2011 /2012

 

new

http://tbn0.google.com/images?q=tbn:SkB85fQ5dNS3SM:http://www.bndlg.de/~skkmoers/Links/Hessen/laufgut.gif

 

 

 

 

 

 

Teamsponsor

 

 

 

 

 

 

Für Originalgröße aufs Bild klicken!

 

Tabellenaufruf 3. Mannschaft  hier klickenPfeil1danach C-Liga 2 Mix auswählen!

 

Saison 2017-2018 - Sektion Classic / Mix / C-Liga 2 

 

 

 Spieltag

Uhrzeit

 Paarung

Ergebnis - LP

  Vorrunde

 1.  SA – 16.09.2017

14.00

 Rollendes Glück Goldbach – SG Kleinostheim/Mainaschaff

1661 : 1633

 2.  SA - 23.09.2017

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff FC Oberafferbach 4

1594 : 1584

 3.  SO - 01.10.2017

10.00

 EK Heigenbrücken – SG Kleinostheim/Mainaschaff

1770 : 1576

 4.  SA - 14.10.2017

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff – SG Bad Soden-Salmünster 6

1647 : 1608

 5.  SO - 22.10.2017

15.00

 TV Haibach SG Kleinostheim/Mainaschaff

1584 : 1562

 6.  SA - 28.10.2017

17.30

 KSG Hösbach 4 – SG Kleinostheim/Mainaschaff

1581 : 1664

 7.  SA – 11.11.2017

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff  Rot Gelb Mosbach  

1602 : 1666

 8.  SA - 18.11.2017

17.00

 DJK/AN Großostheim 4 SG Kleinostheim/Mainaschaff  

1343 : 1592

 9.  SA - 02.12.2017

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff – Einigkeit A´burg Nilkheim 2

1688 : 1583

 Rückrunde

10. SA - 16.12.2017

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff Rollendes Glück Goldbach (*1)

1533 : 1601

11. SO - 21.01.2018

10.00

 FC Oberafferbach 4 – SG Kleinostheim/Mainaschaff

1630 : 1618

12. SA - 27.01.2018

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff – EK Heigenbrücken

1615 : 1681

13. SO - 04.02.2018

10.00

 SG Bad Soden-Salmünster 6 SG Kleinostheim/Mainaschaff

1680 : 1788

14. SA - 17.02.2018

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff TV Haibach 3

1652 : 1628

15. SA - 24.02.2018

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff – KSG Hösbach 4

1697 : 1564

16. SA - 03.03.2018

14.00

 Rot Gelb Mosbach  SG Kleinostheim/Mainaschaff

1480 : 1419

17. SA - 17.03.2018

13.00

 SG Kleinostheim/Mainaschaff – DJK/AN Großostheim 4

1676 : 1625

18. SA - 24.03.2018

13.00

 Einigkeit A´burg Nilkheim 2–SG Kleinostheim/Mainaschaff (*2)

1536 : 1528

 

(*1) = danach Weihnachtspause    /   (*2) = danach Saisonende   

 

Verbandsspiele Hessische C-Liga 2  (Saison 2017 / 2018)

 

Spielberichte:

 

18. und letzter Spieltag – 24. März 2018

 

Unglückliche Niederlage zum Saisonabschluss

Einigkeit A´burg Nilkheim– SG 3          1536 : 1528

Der Saisonabschluss fand bei der dritten Mannschaft in Nilkheim bei deren zweiter Mannschaft statt.

 

Im Starterpaar konnte Eric Löffler mit 367 Kegeln nicht ganz an seine Leistungen der jüngsten Zeit anknüpfen. Sein Bruder Mark erzielte sehr gute 400 Kegel, wobei er noch auf drei Schub wegen abgelaufener Zeit verzichten musste. Offenkundig hatten die Nilkheimer vergessen, zumindest ein oder zwei Mal beim Entwirren der Kegel die Spielzeit beim Mark zu stoppen. Dass uns dies nicht auffiel, sollte sich später noch rächen.

 

Das Schlusspaar ging dennoch mit einem Vorsprung von 40 Kegeln auf die Bahn. Mike Wanner konnte hier mit 399 Kegeln durchaus gefallen, während Manfred Groh allergiebedingt durch Atemnot behindert wurde. So gelangen ihm nur 362 Kegel und am Ende musste man eine Niederlage mit 8 Kegeln hinnehmen. Wer weiß, wie es ausgegangen wäre, wenn Mark die Gelegenheit gehabt hätte, sein Spiel zu beenden. Dumm gelaufen kann man da nur sagen.

 

 

17. Spieltag – 17. März 2018

 

Mark Löffler trumpft auf

SG 3 - DJK/AN Großostheim 4               1676 : 1625

Am Samstag hatte die dritte Mannschaft Großostheim 4 zu Gast. Die Großostheimer traten mit einer deutlich verstärkten Mannschaft an, und zeigten, dass sie die Punkte mitnehmen wollten. Doch schon unsere Youngster Erik und Mark Löffler im Starterpaar stellten sich diesem Ansinnen mit Macht entgegen. Erik erzielte hier starke 408 Kegel, während Mark alle Kegelregister zog und mit super 453 Kegeln (320 V/133 A) seine alte persönliche Bestleistung bei weitem in den Schatten stellte.

Obwohl ein bis zum Schluss kämpfender Mike Wanner nur auf 371 Kegel kam, war es Manfred Groh im Schlusspaar zu verdanken, dass der Vorsprung nicht verspielt wurde. Er erzielte super 444 Kegel (wie trinken wir wieder? 301 V/143 A) und hielt so die Großostheimer auf Distanz. Am Ende konnten wir uns über einen Sieg mit 51 Kegeln freuen.

 

 

16. Spieltag – 03. März 2018

 

Keine Werbung für den Kegelsport

RG Mosbach 2 - SG 3         1480 : 1419

Beide Mannschaften hatten keinen guten Tag erwischt. Es spielte Not gegen Elend und Mosbach konnte das Spiel mit 61 Holz Differenz gewinnen. Unsere Leistungen waren an diesem Tag katastrophal und die Niederlage mehr als verdient. Für den nächsten Spieltag gilt Wiedergutmachung.

Es spielten: Stefan Zimmermann 370, Manfred Groh 363, Sebastian Fischer 359 und Erik Löffler 327 Kegel

 

 

15. Spieltag – 24. Februar 2018

 

Überzeugender Sieg

SG 3 - KSG Hösbach 4       1697 : 1564

Bereits unser Starterpaar brachte die Mannschaft auf die Siegerstraße. Erik Löffler mit 392 und Sebastian Fischer mit 422  (308 V) brachten uns mit 72 Holz in Front. Das Schlusspaar erhöhte den Vorsprung um 64 Holz auf insgesamt 136 Holz.

 

Es spielten Manfred Groh 441 (307 V/134 A) und Panja Sauer 442 (299 V/143 A).  

 

 

14. Spieltag – 17. Februar 2018

 

3. Mannschaft setzt sich am Ende durch

SG 3 – TV Haibach 3          1652 : 1628

In der Eröffnungsbegegnung am Samstag hatte die dritte Mannschaft Haibach 3 zu Gast. Haibach startete mit einem 480er furios.  Panja Sauer mit 404 Kegeln und Stefan Liebl mit für Ihn durchschnittlichen 405 Kegeln (311 V) konnten da nicht mithalten. Da die Haibacher Mitspielerin noch unter diesen Ergebnissen blieb, betrug der Rückstand für das Schlusspaar "nur" 52 Kegel. Von diesem Vorsprung konnten Mike Wanner und Manfred Groh auf den ersten Bahnen nur 10 Kegel gutmachen, so dass keiner mehr ernsthaft an eine Wende glaubte. Doch die Haibacher zeigten auf den letzten Bahnen besonders im Räumen Nerven, weshalb unser Schlusspaar doch noch an Ihnen vorbei ziehen konnte. Während Manfred gute 412 Kegel erreichte, lieferte Mike mit 431 Kegeln (147 A) einen Nachweis seiner momentan guten Form.

 

 

13. Spieltag – 04. Februar 2018

 

3. Mannschaft haut einen raus!

SKG Bad Soden-Salmünster 6 - SG 3   1680 : 1788

Die dritte Mannschaft musste am Sonntagmorgen bei Bad Soden-Salmünster 6 antreten. Das spannende Spiel auf hohem Niveau begann mit wechselseitigen Führungen und erst am Ende konnten sich Panja Sauer und Stefan Liebl ein wenig absetzen. Hierbei erzielte Panja prima 422 Kegel (301 V), währen der Lange mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 469 Kegel (317 V/152 A) zeigte, dass mit Ihm wieder zu rechnen ist.

Das Schlusspaar Mike Wanner und Manfred Groh wurde letztlich mit 45 Guten ins Rennen geschickt. Da Ihre Gegenspieler richtig aufdrehten, schmolz der Vorsprung allmählich dahin. Weniger als 15 Gute vor dem letzten Räumen versprachen einiges an Spannung. Doch während die Gastgeber nun etwas den Faden verloren, war besonders Mike Wanner mit 94 Kegeln im zweiten Räumen richtig in der Spur. Auch er erzielte mit 469 Kegel (314 V/155 A) eine neue persönliche Bestleistung, während Manfred auf prima 428 Kegel (305 V) kam.

 

Mit einem Gesamtergebnis von 1788 Kegeln wurde zudem die alte Mannschaftsbestleistung bei weitem übertroffen. Ein Bravo an alle!

 

 

12. Spieltag – 27. Januar 2018

 

3. Mannschaft hadert mit Verletzungspech

SG 3 - EK Heigenbrücken 3         1615 : 1681

Zu Beginn des 12. Spieltages musste die 3. Mannschaft gegen eine durch zwei üblicherweise höherklassig eingesetzte Spieler aufgemotzte 3. Mannschaft von EK Heigenbrücken antreten.

 

Schon nach dem Starterpaar war klar, dass es sehr schwer werden würde. Während Mike Wanner mit prima 420 Kegeln noch gut mithalten konnte, war Marion Pfeiffer vom Verletzungspech verfolgt, und kämpfte sich dennoch zu 367 Kegeln. Die Heigenbrückener zeigten keine Schwäche und gingen mit 55 Kegel in Front. Auch in der Schlusspaarung ereilte Jürgen König ebenfalls eine Verletzung und musste nach 50 Schub ausgewechselt werden (205 Kegel). Nachdem unsere Elli König überredet werden konnte, einzuspringen, zeigte Sie mit super 203 Kegeln, dass man sich noch immer auf sie verlassen kann. Auch Manfred Groh wusste mit 419 Kegeln (303 V) zu überzeugen. Dennoch musste man eine Niederlage mit 66 Kegeln hinnehmen.

 

 

11. Spieltag – 21. Januar 2018

 

Punkte bleiben beim Gegner

FC Oberafferbach 4 - SG 3           1630 : 1618

In einem spannenden Spiel reichte es leider nicht für uns zum Sieg. Mit der Differenz von 12 Holz blieben die Punkte in Oberafferbach. Tagesbestleistung an diesem Tag spielte unser „Ersatzspieler“ Jürgen König    mit 462 Holz (309 V /153 A). Weiterhin spielten Manfred Groh 404, Erik Löffler hervorragende 391 und Marion Pfeiffer, mit Problemen auf der Plattenbahn, 361 Holz.

 

 

10. Spieltag – 16. Dezember 2017

 

3. Mannschaft wünscht frohe Weihnachten

SG 3 - RG Goldbach 3        1553 : 1601

Ganz diesem Motto folgend verteilte die 3. Mannschaft am vergangenen Wochenende eifrig Geschenke an die Gäste von Goldbach 3. Lediglich Jessica Weiherer wollte sich der weihnachtlichen Stimmung nicht anschließen und wehrte sich mit 401 Kegeln nach Kräften. Da aber die Herren an Ihrer Seite (Manfred Groh 383, Stefan Zimmermann 395 und Mike Wanner 374 Holz) allesamt und teils deutlich die 400er Marke verfehlten, musste eine ärgerliche Heimniederlage hingenommen werden.

Wenn das der Nikolaus mitbekommt, sollten ein paar zusätzliche Hiebe mit der Rute zu erwarten sein.

 

 

9. Spieltag – 02. Dezember 2017

 

3. Mannschaft überzeugt

SG 3 – Einigkeit A´burg Nilkheim 2       1688 : 1583

Wie üblich eröffnete die 3. Mannschaft den Heimspieltag am Wochenende.

 

Bereits das Starterpaar ließ keinen Zweifel darüber aufkommen, wer die Bahnen als Sieger verlassen würde, denn die Gäste von EK Nilkheim2 konnten weder die 408 Kegel (304 V) von Reinhold Weiherer erreichen und schon gar nicht das Ergebnis von Marion Pfeiffer, die mit super 442 Kegel (302 V, 140 A) eine neue persönliche Bestleistung erzielen konnte. Auch das Schlusspaar zeigte ordentliche bis sehr gute Leistungen und setzte ebenfalls sich gegen die Mitspieler durch. Neben Mike Wanner (407 Kegel, 314 V) konnte hier besonders unser Oldie Walter Kaup mit 431 Kegel (140 A) überzeugen.

 

 

8. Spieltag – 18. November 2017

 

Klarer Auswärtssieg

DJK/ AN Großostheim 4 - SG 3              1343 : 1592

Ein weiterer Auswärtssieg gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft von Großostheim ist gelungen. Unsere Starterachse mit Fischer Sebastian 391 Holz und Sauer Panja 394 erreichte bereits einen Vorsprung von 190  Holz Der Vorsprung wurde durch die Schlussachse noch  auf insgesamt 289  Holz ausgebaut.  Hier spielten Weiherer Reinhold starke 439 (316 V) und Groh Manfred 368 Holz.

 

 

7. Spieltag – 11. November 2017

 

Unnötige Niederlage

SG 3 – Rot Gelb Mosbach             1602 : 1666

Im Starterpaar legte Sebastian Fischer los, wie die Feuerwehr und erzielte mit 430 Kegel (305 V, 125 A) eine neu persönliche Bestleistung. Leider hatte Jessica Weiherer mit Übelkeit zu kämpfen und konnte mit 369 Kegel wenig unterstützen.

 

Das Schlusspaar musste demnach 52 Kegel aufholen, doch auch hier das gleiche Bild: Während Reinhold Weiherer mit 438 Kegel (149 A) super spielte, setzte Mike Wanner die erste Bahn in den Sand. Dank einer guten zweiten Bahn kam er zwar noch auf 365 Kegel, an einen Sieg war aber nicht mehr zu denken.

So musste man gegen Mosbach 2 eine Niederlage mit 64 Kegeln hinnehmen.

 

 

6. Spieltag – 28. Oktober 2017

 

Es geht doch… 

KSG Hösbach 4 - SG 3       1581 : 1664

Der erste Auswärtssieg ist geglückt!

Mit einer stark verbesserten Leistung gegenüber der letzten Woche konnte das Spiel in Hösbach klar gewonnen werden. Unsere Starterachse mit Fischer Sebastian 404 Holz (287 V 117 A) und Sauer Panja 429 (288 V; 141 A) erreichte einen Vorsprung von 42 Holz Dies konnte unsere Schlussachse noch um 41  auf insgesamt 83 Holz ausbauen. Hier spielten Jessica Weiherer 386 (275 V; 111 A) und Manfred Groh mit 445 Holz. ( 295 V und 150 A ).

 

 

5. Spieltag – 22. Oktober 2017

 

Knappe Niederlage

TV Haibach 3 - SG 3           1584 : 1562

Am Sonntagnachmittag trat die 3. Mannschaft beim TV Haibach 3 an. In einen durchweg spannenden Kampf konnte das Starterpaar einen Vorsprung von 5 Kegel herausspielen. Dabei erzielten Sebastian Fischer 399 Kegel und Walter Kaup 390 Kegel. Mike Wanner (375 Kegel) und Manfred Groh (398 Kegel) kämpften zwar um jeden Keil, konnten aber eine Niederlage mit 22 Kegel nicht verhindern. Alles in Allem lässt sich feststellen, dass das Spiel im Abräumen abgegeben wurde, auch wenn insgesamt mehr als vom Gegner geräumt wurde. Bei gesamt 58 Fehlwurf war hier sicher ein besseres Ergebnis möglich.

 

 

4. Spieltag – 14. Oktober 2017

 

Spannendes Spiel

SG 3 – SG Bad Soden-Salmünster 6     1647 : 1608

In einem spannenden Spiel konnten  wir die Gäste aus Bad Soden mit 39 Holz besiegen. Im Starterpaar gelang Mark Löffler eine gute Leistung mit 387 Holz (298 V) und unser Oldie Walter Kaup erreichte  in seinem ersten Spiel seit Monaten hervorragende 424 (283 V, 141 A)  Holz. Das Schlusspaar mit Panja Sauer 399 Holz (302 V) und Manfred Groh mit 437 (288V, 149 A) sorgten dann dafür, dass die Punkte bei uns blieben.

 

 

3. Spieltag – 01. Oktober 2017

 

Klare Niederlage für die 3. Mannschaft

EK Heigenbrücken3 - SG 3          1770 : 1576

Im Auswärtsspiel gegen Heigenbrücken 3 gab es für unsere 3.Mannschaft nichts zu erben. Zwar hätten die Leistungen einzelner durchaus besser ausfallen können, aber gegen das für C-Liga-Verhältnisse herausragende Ergebnis der Heigenbrückener von 1770 Kegeln hätte man auch dann keine Chance gehabt. Positiv hervorzuheben waren auf unserer Seite die Ergebnisse von Panja Sauer mit 433 Kegel (299 V) und die 386 Kegel (294 V), die der kurzfristig in die Mannschaft gekommene Mark Löffler erreichte. Mike Wanner mit ebenfalls 386 Kegel (291 V) und Manfred Groh mit 371 Kegel blieben jedoch weit unter ihren Möglichkeiten.

 

 

2. Spieltag – 23. September 2017

 

Grundstein für erfolgreichen Samstag gelegt

SG 3 - FC Oberafferbach 4           1594 : 1584

Das erste Heimspiel am Samstag gegen Oberafferbach 4 verlief überaus spannend. Dabei gab Sebastian Fischer im Starterpaar seinen Einstand und konnte mit erzielten 400 Kegel (288 V) durchaus gefallen. Mit ihm war Mike Wanner auf der Bahn, der sich gegenüber dem letzten Spiel mit 413 Kegel (293 V) deutlich verbessert zeigte. Es stellte sich nun die Frage, ob der erreichte Vorsprung von 38 Holz diesmal ausreichen würde. Ines Meyer und Manfred Groh hatten die Aufgabe den Vorsprung ins Ziel zu bringen. Wie beim letzten Mal musste das letzte Räumen entscheiden. Letztlich konnte trotz einer Schwächephase beider zu Beginn des Räumens diesmal ein Vorsprung von 10 Kegel in Ziel gebracht werden. Am Ende standen für Ines Meyer 401 Kegel und Manfred Groh 380 Kegel (294 V) auf der Anzeigentafel.

 

 

1. Spieltag – 16. September 2017

 

Unglückliche Niederlage in Goldbach

RG Goldbach 3 - SG 3        1661 : 1633

Die Dritte hatte ihren Saisonauftakt in Goldbach bei der RG3. Im Starterpaar brauchte Helmut Wallraff einige Schub bis er in die Spur fand. Seine 413 Kegel wurden durch die in toller Form aufspielende Ines Meyer übertroffen, die als tagesbeste 439 Kegel (299 V, 140 A) erreichte. So wurde die Schlussachse mit einem Vorsprung von knappen 21 Kegel auf die Bahnen geschickt. Manfred Groh und Mike Wanner konnten leider nur bis zum letzten Räumen den Vorsprung verteidigen, danach zogen die Goldbacher vorbei. Während Manfred mit insgesamt 406 Kegel (299 V) noch gefallen konnte hatte Mike mit 375 Kegel einen schwarzen Tag erwischt. Letztlich standen 28 Miese zu Buche.

 

 

Vorbereitung Saison 2017 / 2018

 

Zur Saisonvorbereitung wurde kein Testspiel ausgerichtet!

 

 

Vergangene Spielzeit:

 

Abschlusstabelle Saison 2016 / 2017 – Saison 2016/2017Mix / C-Liga 2 

 

(Stand 02.04.2017 - Quelle Hessischer Kegel- Bowling Verband Bezirk 1-http://www.hkbv-ev.de)           

 

 

 

Archiv – Saisonrückblick (auf entsprechende Saison klicken!)

 

Saison 2010/2011

Saison 2011/2012

Saison 2012/2013

Saison 2013/2014

Saison 2014/2015

Saison 2015/2016

Saison 2016/2017