Schiedsrichter unseres Vereins

 

Wichtiges aber auch schweres Vereinsehrenamt!

 

fair play.png

 

Mehr als 78.000 Schiedsrichter sorgen Woche für Woche dafür, dass beim Fußball in Deutschland alles in geregelten Bahnen verläuft.

 

Merke – ohne Schiedsrichter …rollt kein Ball im Fußballsport!

 

Für unseren Verein sind vier Schiedsrichter auf den Fußballplätzen im Landkreis am Ball …besser gesagt an der Pfeife!

 

Nachfolgend stellen wir sie kurz im Porträt vor.

 

 

Für unseren Verein an der Pfeife!

 

 

 

 

Peter Rüfner  - Schiedsrichter seit 2014 im Verein

 

Unser 1. Vorstand im Verein entschied sich nach seiner langen aktiven Fußballerlaufbahn dem aktiven Fußball treu zu bleiben und absolvierte im Oktober 2014 die Ausbildung zum Schiedsrichter!

 

 

 

 

 

Oliver Meister  - erneut seit 2017 Schiedsrichter im Verein

 

Oliver war bereits von 2003 – 2014 Schiedsrichter im Verein und legte danach eine 3jährige Pause ein, um ab März 2017 wieder als Referee im Landkreis einzusteigen!

 

 

 

 

 

 

Bild folgt

 

 

 

 

Benno Thorz  - Schiedsrichter seit 2017 im Verein

 

Benno ist als Jugendspieler bei uns im Verein in der U13- 1 (D1) Jugend

am Ball und absolvierte im März dieses Jahres den Neulings-Lehrgang

zum Schiedsrichteramt. Er wird nun in den kommenden Wochen an die Spielführung als Schiedsrichter durch Paten herangeführt, um dann spätestens ab der neuen Saison alleinverantwortlich Verbandsspiele zu leiten! 

 

 

 

Schiedsrichter! …wäre das auch was für mich?

Findest du, „Fußball ist ein geiler Sport – aber selbst mit dem Ball umgehen ist nicht so mein Ding.“ Du willst aber trotzdem eine wichtige Rolle während eines Spiels einnehmen. Dann wäre doch vielleicht Schiedsrichter etwas für dich. Circa 75.000 Schiedsrichter sind Woche für Woche im Einsatz, damit 1,5 Millionen Fußballspiele in ganz Deutschland Jahr für Jahr stattfinden können. Eine Leistung, die absoluten Respekt verdient! Ob junge oder alte Hasen, ob Jugendspieler oder Fußballrentner, selbst Wiedereinsteiger, jeder kann (noch) eine Schiedsrichterlaufbahn einschlagen.

 

„Möchtest du auch dass alle nach deiner Pfeife tanzen“!

 

Schiedsrichter

– das wäre doch was für mich!?

 

Findest du, „Fußball ist ein geiler Sport – aber selbst mit dem Ball umgehen ist nicht so mein Ding.“ Du willst aber trotzdem eine wichtige Rolle während eines Spiels einnehmen. Dann wäre doch vielleicht Schiedsrichter etwas für dich. Ob jungen oder alten Hasen, ob Jugendspieler oder Fußballrentner, jeder kann (noch) eine Schiedsrichterlaufbahn einschlagen. Info über den nächsten Schiedsrichter-Neulings-Lehrgang kann bei unserem Abteilungsleiter – Fußball Guido Rüfner (06027/9431) erfragt werden!

 

Uns fehlen Schiedsrichter!

Schiedsrichterneulingskurs im Landkreis Aschaffenburg auf Anfrage!

 

Folgende Voraussetzungen solltest du mitbringen:

 

Mindestalter 12 Jahre

Ahnung vom Fußball

Mut, Belastbarkeit, Gerechtigkeitssinn und ein dickes Fell

Mitglied beim SV Vorwärts Kleinostheim

 

Das bekommst du als Gegenleistung;

Gründliche Ausbildung zum Schiedsrichter

Komplette Schiedsrichterausrüstung

Freien Eintritt zu allen Fußballspielen (auch Bundesliga)

Beste Aufstiegsmöglichkeiten

Ein abwechslungsreiches Hobby

Aufbesserung des Taschengeldes

 

Falls wir jetzt Dein Interesse an der Schiedsrichterei geweckt haben sollten, stehen wir für weitere Informationen gerne zur Verfügung. Du kannst Dich

direkt bei uns zum Lehrgang anmelden. Anruf genügt.

Auch Frauen sind herzlich willkommen!

 

Schreien kann jeder, besser machen will´s (fast) keiner- probier Du´s doch mal aus!

 

In diesem Sinne weithin viel Spaß an der schönsten Nebensache der Welt wünschen das Lehrteam der SR- Vereinigung Aschaffenburg

 

Hier weitere Anschriften zur Anmeldung:

 

Reinhold Greubel                Günther Prisching               Andreas Dittmann

r.greubel@t-online.de         gprisching@t-online.de       andreas.dittmann@sr-kahl.de

Tel: 06092 – 5617             Tel: 06024 – 7807             Tel: 0176 – 21227526

 

Oder über die beiden Verbandsinternetseiten der hiesigen Schiedsrichtergruppen:

 

Schiedsrichtergruppe Aschaffenburg-Miltenberg oder Schiedsrichtergruppe Kahl

 

 

 

Vergangenes über unsere Vereinsschiedsrichter

 

Du interessierst dich für die Ausbildung zum Schiedsrichter? (Januar 2017)

Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Schiedsrichteramt zu kommen! Auch Spieler, die ihre aktive Laufbahn beendet haben, haben als Hobby-Schiedsrichter noch sportliche Perspektiven - und bleiben fit. Ob jungen oder alten Hasen, ob Jugendspieler oder Fußballrentner, jeder kann (noch) eine Schiedsrichterlaufbahn einschlagen.

 

Du bist mindestens 14 Jahre alt?

Du bist fußballinteressiert?

Du hast einen Sinn für Gerechtigkeit?

Du möchtest dir etwas hinzuverdienen?

Wir bilden dich zum Regelexperten aus!

 

Melde dich an!

 

Letzter Neulings - Kurs der SR-Gruppe Kahl war am Dienstag, den 07. März 2017!

 

Wann findet der nächste Neulings - Kurs statt?

Näheres dazu ist entweder auf der Vereinshomepage von der Startseite unter Fußball – Vereinsschiedsrichter zu erfahren oder direkt bei unserem Vereinsschiedsrichter Peter Rüfner, Tel. 06027 -  6372!