Kegelsaison 2011 /2012

 

Sportverein

”Vorwärts 1910”  e.V.  Kleinostheim

Vereinsanschrift:

 

Sportzentrum –

Alte Poststraße 66

63801 Kleinostheim

 

Sportheim - Geschäftszimmer:

 

Telefon:

06027 – 99717

Fax:

06027 - 407941

 

 

Bankverbindung:

 

VR-Bank eG Geschäftsstelle Kleinostheim

 

BIC: GENODEF1ALZ      

IBAN: DE59 7956 7531 0000 0113 80

Gläubiger – Identifikationsnummer: DE30ZZZ00000617222

                                 

Nach unserer Mitgliederversammlung mit Neuwahlen vom 21. November 2017

setzen sich unsere Vorstandschaft, der Vereinsausschuss (als erweiterte Vorstandschaft),

wie auch weitere Vereinsämter nachfolgend aufgeführt zusammen:

 

                      Vorstand

 

 

 1. Vorsitzender

 (im Amt seit 10. Dezember 2015)

 

 Peter Rüfner

 

 Tel. 

 06027 – 6372   

 

 

 

 

 

2. Vorsitzender

(im Amt seit 10. Dezember 2015)

 

Torsten Pranghofer

 

Tel.

06027 – 1249148

Mobil 

0152 - 09460581

 

 

 

Schatzmeister

(im Amt seit 27. Dezember 2010)

 

Fredy Ullmann

 

Tel.

06027 - 99107

 

 

Geschäftsführer

(im Amt seit 10. Dezember 2015)

Sponsoring

 

Bastian Albert

 

Mobil 

0171 - 1964469

 

 

Schriftführer

(im Amt seit 25. Januar 1980)

 

Gundolf Brunträger

  

Tel.

06027 - 9441

 

 

 

 

Beisitzer

 

 

Beauftragter des Vorstandes

für Gratulationen

 

Harald Durschang

 

Tel. 06027 – 6138

 

 

 

Beauftragter des Vorstandes

für Sonderaufgaben

 

Horst Sommer

 

Tel. 06027 – 8389

Fax: 06027- 407941

 

 

Kassenprüfung

 

 

Kassenprüfer

(im Amt seit 25. Juli 2008)

 

Winfried Franz

 

Tel.  06021 – 6149

 

 

 

Kassenprüfer

(im Amt seit 01. Februar 2013)

 

Norbert Gräbner

 

Mobil 

0179 - 4729265

 

 

               Vereinsausschuss

 

Abteilungsleiter

Aktive Fußball

Organisation und sportliche Leitung

 

 

 

Sebastian Mücke

(im Amt seit 01. Juli 2019)

 

Mobil  

0171 - 9947752

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktive Fußball

Spielbetrieb 1. Mannschaft

 

Holger Trapp

(im Amt seit ??. Juli 2018)

 

Mobil:

0170 - 1915294

 

 

Aktive Fußball

Spielbetrieb 1. Mannschaft

 

 

Uwe Herold

(im Amt seit ??. Juli 2018)

 

Mobil 

0170 - 3548350

 

 

 

Aktive Fußball

Spielbetrieb 2. Mannschaft

 

Florian Staudt

(im Amt seit 01. Juli 2019)

 

 

Aktive Fußball

Spielbetrieb 2. Mannschaft

 

Steffen Jäger

(im Amt seit 01. Juli 2019)

 

 

 

Jugendleiter Fußball

(im Amt seit 01. Februar 2013)

 

Dennis Neßwald

 

Tel.

06027 – 4079051

 

 

IN00931_

Stv. Jugendleiter Fußball

(im Amt seit 28. November 2014)

 

Heiko Reinfurth

 

Tel.

06027 - 8644

 

 

IN00931_

1. Abteilungsleiter Soma

Fußball

(im Amt seit 13. Oktober 2017)

 

Metin Buruncuk

 

Tel.

06027 – 99763

 

2. Abteilungsleiter Soma Fußball

(im Amt seit 13. Oktober 2017)

 

Peter Staab

 

Tel.

06027 - 99841

 

1. Abteilungsleiter Kegelsport

(im Amt seit 22. Mai 2014)

 

Manuel Groh

 

Mobil

0176 - 47719843

 

 

2. Abteilungsleiter Kegelsport

(im Amt seit 01. Juli 2004)

 

Torsten Pranghofer

 

Tel.

06027 – 1249148

 

 

 

 

       Weitere Ämter im Verein

 

Platzwart

(im Amt seit April 2014)

 

Helmut Eid

 

Tel.

06027 - 6117

 

 

image004

Sportplatzkassiere

(im Amt seit August 2016)

 

 

Erwin Müller und Josef Jupp Rüfner

 

Fahnenabordnung

 

Winfried Faller

(im Amt seit ??.  ??? ????)

 

Harald Durschang

(im Amt seit ??. ??? ????)

 

Heinrich Hofbeck

(im Amt seit 01.  Dezember 2016)

 

 

 

 

 

Mitgliederverwaltung

(im Amt seit 01. Januar 2018)

 

 

Louis Reinfurth

 

 

Telefon / Mobil

 

06027 - 8644

 

Öffentlichkeitsarbeit,

Webmaster und Ehrenamtsbeauftragter

 

Karl-Heinz Schledorn

 

Tel. 06027 – 6436

 

 

       Kegelabteilung weitere Ämter der Spielgemeinschaft

 

 

Sportwart

(im Amt seit 28. März 2013)

 

Jürgen König

 

Tel.  

06021 - 74256

Mobil 

0176 - 61388551

 

image004

 

Jugendwart

(im Amt seit  ??? 20??)

 

Stefan Liebl

 

Tel.  

06021 – 771830

Mobil 

0176 - 34390867

 

 

...alles was sich in den vergangenen Jahren seit unserem Jubiläumsjahr 2010 in unseren Verein ereignete, kann im unteren Kästchen als pdf-Datei abgerufen werden!

 

Unser Vereinsleben im Rückblick

(Was so alles „Rund um unseren Verein passierte – auf das entsprechende Halbjahr klicken -

die Zusammensetzung des Vereinsgremiums „im Jahre“ …auf die entsprechende Jahreszahl klicken!)

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

Januar - Juni

2010

Juli - Dezember

Januar - Juni

2011

Juli - Dezember

Januar - Juni

2012

Juli - Dezember

Januar - Juni

2013

Juli - Dezember

Januar - Juni

2014

Juli - Dezember

Januar - Juni

2015

Juli - Dezember

Januar - Juni

2016

Juli - Dezember

Januar - Juni

2017

Juli - Dezember

Januar - Juni

2018

Juli - Dezember

Januar - Juni

2019

Juli - Dezember

 

 

-     Teil 2

 

12 Monate vor unserem 110. „Vereinsgeburtstag“ wollen wir in loser Folge Vereinsmitgliedern ob „jung und Alt, Fußballer oder Kegler, Frauen und Männer, aktive wie passive“ zu Wort kommen lassen, um auch so auf unsere Vereinsjubiläum im Mai 2020 einzustimmen! 

 

Begonnen hatten wir mit Ewald Brenneis (Teil 1), der mit 73 Mitgliedsjahren am längsten unseren Verein die Treue hält! (Dies ist nachzulesen im Archiv 1. Halbjahr 2019!)

Im (Teil 2) wollen wir nun eine Frau zu Wort kommen lassen!

 

Mit fast 40 Mitgliedsjahren ist Uli die Frau mit den meisten Mitgliedsjahren auf weiblicher Seite im Verein!

 

Ulrike Groh hat dabei interessante Antworten auf unsere Fragen ebenso gegeben, wie auch Wünsche und Empfehlungen für eine gute Zukunft des Vereins.

 

  • Erste Frau in der Vorstandschaft als Geschäftsführerin Kegelbahnvermietung.
  • Schriftführerin und Vergnügungsausschuss Kegeln.
  • Mannschaftsführerin SV Vorwärts – Kegel.

 

·         Mit 17. Jahren bist du in den Verein eingetreten und somit die Frau mit der längsten Vereinsmitgliedschaft! Was war damals der Ausschlag deines Eintrittes?

 

Zum Vorwärts kam ich durch meinen Vater Rudi Schadler, der nach seinem Zuzug aus A´burg-Schweinheim nach Kleinostheim sich beim Sportverein engagierte. Er war nicht nur Gründungsmitglied der Kegelabteilung, sondern wirkte auch als Trainer, Vereinswirt und half Tatkräftig mit beim Sportheimbau. Somit war meine „Vorwärtslaufbahn“ bestimmt. Drei Brüder sind im Verein beim Fußballsport gelandet und ich von Anfang an bei den Keglern.

 

·         Wie war damals das Vereinsleben in unserer Ortschaft?

 

Ich übernahm früh Verantwortung und trainierte gar eine Jugendfußballmannschaft interimsweise für drei Monate. Ja und dadurch, dass meine Eltern hier im Verein sehr engagiert waren, waren die Sonntage Vorwärtstage. Zusätzlich half ich freitags und samstags beim Verkauf von Getränken und kleine Speisen in der heutigen Keglerkabine. Damals gab es noch keine Gaststätte im Sportheim. Zu den über Pfingsten (bis 1988) abgehaltenen Jugendfußballtagen am Sportgelände, teils mit Bundesliganachwuchs-mannschaften besetzt, betreute wir mehrere Jahre die Jugendfußballer des VfB Stuttgart bei uns zu Hause.

 

·         Was war deine Schönste – was war „eventuell“ deine enttäuschende Erinnerung beim Sportverein Vorwärts?

 

Zu den schönsten Erinnerungen zählen, dass an meinem 18. Geburtstag mir bei einem Kegelauswärtsspiel in Sulzbach ein 1. Mannschaftsspieler, der extra mit einem Blumenstrauß kam, gratulierte.

Ja und durch den Kegelsport lernte ich auch meinen heutigen Mann Manfred kennen.

 

Enttäuscht waren ich und meine Mitspielerinnen nach dieser Saison, da man die sichergeglaubte Meisterschaft in den letzten beiden Spielen vergeigte.

 

·         Bis wohin brachte dich dein sportliches Tun im Verein?

 

Sportlich im Verein meine in den beiden letzten Jahren errungenen Bezirkstitel, die Meisterschaft mit den Damen 2012 wie der Vereinsmeistertitel 1995.

Darüber hinaus war ich bei der TSG Handballerin wie lange Jahre im dortigen Spielmannszug an der Lyra aktiv.

 

·         Was kannst du der Jugend für einen Ratschlag mitgeben?

 

Mein Ratschlag: Nicht nur die individuellen Dinge im Vordergrund sehen, sondern bedenken, dass man selbst die beste Leistung bringen kann, wenn man sich wohlfühlt und eine gute Gemeinschaft innerhalb der Mannschaft herrscht.

 

·         Hast du einen Wunsch oder Anregung für die Zukunft des Vereins?

 

Wünsche mir mehr Verständnis innerhalb der Abteilungen Fußball und Kegelsport im Verein. Schön wäre es, wenn sich die Fußballer mal ein Spiel der Kegler ansehen würden, um so vorhandene Vorurteile abzubauen.

 

Danke für deine Antworten

 

Mensch wie die Zeit vergeht – „Meisterspieler“ treffen sich zur 20 Jahresfeier! (05.07.2019)

Zwei Jahrzehnte ist es nun schon her, dass die Erste Mannschaft Meister der Kreisklasse Alzenau wurde. Nun fand am Sportzentrum ein großes Ehemaligentreffen statt. Organisiert

vom heutigen 1. Vorsitzenden und damaligen Mitspieler Peter Rüfner trafen nach und nach alle ehemaligen Spieler ein und manche hatten sich schon Jahre nicht mehr gesehen.

 

Dementsprechend war die Stimmung gelöst und man vertrieb sich die Zeit bis zum gemeinsamen Essen mit einem Wettschießen, wo man den Ball vom Pylon treffen musste, ohne dass der Kegel mitumfiel.

Es gab dabei auch Erste und einen Letzten, aber letztendlich überwog der Spaß.

 

Man verbrachte danach noch schöne Stunden Gemeinsam bei Speis und Trank und die eine und andere Anekdote von damals wurde dabei erzählt.

 

Achim Lang konnte mit einem ausführlichen Saisonrückblick nochmals die damalige Zeit um diese Mannschaft ins Gedächtnis zurück-bringen. Dabei waren die Bilder dieser tollen Zeit wieder bei allen vor Augen. Ergänzend hatte Achim eine Saisonchronik, bereichert mit Bildern von damals, in Papierform auf den Tischen verteilt.

Gestützt von den beiden Siegern Robert Schadler und Markus Sickenberger konnte Roman Fecher nach seinen „Letzten Platz“ schon wieder lächeln

 

„Vielleicht plant ja einer ein Treffen, dann zum 30jährigen“! Mit diesen Abschlussworten erntete Achim nach seinem Vortrag viel Applaus, um danach erstmal diesen Jahrestag ausgiebig zu feiern!

 

Interessierte können diese Zeilen auf unserer Vereinshomepage unter „wir über uns“ nachlesen. 

 

 

 

 

 

Harald Durschang und Alexander Hofmann, zwei große Vorwärtsfußballer ihrer Generation freuten sich auf dieses Wiedersehen!